Dell-B2B-Marktplatz bereits im Oktober

Dell-B2B-Marktplatz bereits im Oktober

20. September 2000 - Dell gibt weitere Details zu ihren E-Business-Plänen bekannt.
Wie bereits berichtet, versucht Dell von der Rolle als reiner PC-Hersteller wegzukommen und stösst immer stärker in den E-Business-Bereich vor. Heute gab der Konzern weitere Details zu ihren B2B-Plänen bekannt.
So kann Dell sichere Zusagen von Motorola und 3M als künftige Partner verbuchen. Weiter will Dell rund 1200 Business-Partner an sich reissen, die ihre Plattform benutzen und unterstützen.
Das B2B-Projekt wird die Ariba-Marketplace-E-Commerce-Plattform nutzen und als Entwicklungspartner soll Microsoft fungieren - womit der Marktplatz vollständig auf der Windows-DNA-2000-Plattform laufen wird. Applikationslösungen werden vom E-Commerce-Berater Lante kommen. Dell wird den Kunden Komplettlösungen inklusive der Hardware offerieren und im Gegenzug wird den Partnern beispielsweise eine Applikation mit dem Namen E-Commerce-Showroom zur Verfügung gestellt.
Das ganze E-Commerce-Modell soll in den USA bereits im Oktober lanciert werden. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER