Adobe fehlt an der Cebit 2003

Wie Adobe Systems heute bekanntgegeben hat, wird das Unternehmen an der diesjährigen Cebit nicht teilnehmen.
6. Februar 2003

     

Was an der letzten Orbit/Comdex mit dem Ausbleiben von Fujitsu Siemens seinen Anfang genommen hat, scheint sich jetzt auf internationaler Ebene fortzusetzen. Einer der grossen Player, Adobe Systems, hat der Cebit-Messeleitung eine Absage erteilt und wird dieses Jahr mit Abwesenheit glänzen. Wie Adobe heute mitteilte, will man sich stattdessen auf gross angelegte Marketingaktionen und Events, die zeitlich und inhaltlich optimal auf die Bedürfnisse von Adobes Unternehmens- und Produktstrategie abgestimmt sind, konzentrieren.



Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER