AJAX ist viel zu langsam

AJAX ist viel zu langsam

28. März 2008 -
Artikel erschienen in IT Magazine 2008/06

Firmenanwender sind von AJAX-Anwendungen enttäuscht. Dies ist das Resultat einer Studie von Forrester Research. Die beiden Hauptprobleme sind gemäss Forrester die schlechte Performance sowie die komplexen Eingabemasken. So soll es trotz steigender Bandbreiten teilweise mehrere Sekunden dauern, bis eine Eingabemaske auf dem Client aufgebaut ist, was einerseits Schuld der Frameworks und Browser, aber auch der Virenscanner auf den Clients sei, die den JavaScript-Code vor jeder Ausführung unter die Lupe nehmen. Zudem sorge die ständige Server-Kommunikation für grössere Verzögerungen, weshalb sich viele Unternehmen gezwungen sehen, die Echtzeit-Überprüfung von Eingaben einzuschränken, obwohl dies für die meisten Anwender das wichtigste Feature sei.
Die Marktforscher empfehlen den Browser- und Framework-Herstellern, gemeinsam am Problem zu arbeiten. Firmen sollen sich derweil nach Alternativtechnologien wie Microsofts Silverlight oder Adobe AIR umsehen.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER