«Der Informatiker» sind 29 verschiedene Berufe

«Der Informatiker» sind 29 verschiedene Berufe

18. Februar 2005 - Wer im Dschungel der Ausbildungsmöglichkeiten die Übersicht behalten will, muss sich schon vor der Berufswahl intensiv informieren.
Artikel erschienen in IT Magazine 2005/04

Ganz oben auf der Traumberufsliste vieler Jugendlicher steht «etwas mit Computern», und auch gestandene Berufsleute anderer Branchen liebäugeln des öfteren mit einem Wechsel in die Informations- und Kommunikationstechnologien. Ganz so ausgetrocknet wie es lange schien, ist der ICT-Arbeitsmarkt nämlich nicht: Zwar kommt die Wirtschaft heute ohne Notrekrutierung von Quereinsteigern via On-the-Job-Training aus; Spezialisten mit solider Grundausbildung und fundiertem Detail-Know-how sind in manchen Bereichen aber immer noch Mangelware.


Breite Berufspalette

Welche ICT-Berufe gibt es überhaupt? Die Komplexität von ICT-Lösungen hat nicht zuletzt durch die zunehmende Verschmelzung von Informatik und Kommunikationstechnologie zugenommen. Dennoch definiert der Schweizerische Branchenverband SwissICT in der aktuellsten Ausgabe 2004 seines Berufsführers – siehe Kasten – im Kernbereich nur noch 29 Berufe; im Jahr 2000 waren es noch 36. Der Grund: Die extreme Spezialisierung hin zu Produkt- und Lösungskompetenzen führt allenfalls zu neuen Rollendefinitionen wie SAP-Berater oder Oracle-Spezialist; das Basiswissen wird dabei nicht in Frage gestellt.
Trotzdem ist die Palette der ICT-Berufe enorm. «Den Informatiker» gibt es nicht. Im Einklang mit internationalen Gepflogenheiten definiert SwissICT drei Berufsgruppen im ICT-Kernbereich: Berufe in Planung, Entwicklung und Betrieb befassen sich direkt mit ICT-Lösungen. Dazu kommen ICT-orientierte Management-Aufgaben, für die Berufsleute der Gruppen Organisation/Betriebswirtschaft und Projektmanagement zuständig sind. Wichtig dabei: Nur ein Teil der aufgezählten Berufe lässt sich über eine spezifische Ausbildung mit entsprechendem Abschluss erlernen; es handelt sich oft eigentlich eher um Funktionen, die sich personell auch überschneiden können – gerade in kleineren Betrieben übernimmt ein Entwickler oft auch Management- und Betriebsaufgaben.



Einstiegsmöglichkeiten in die ICT

 
Seite 1 von 6

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER