USA gewährt Huawei 90 Tage Aufschub

USA gewährt Huawei 90 Tage Aufschub

(Quelle: Huawei)
21. Mai 2019 - Die US-Regierung hat einige Beschränkungen gelockert, die dem chinesischen Unternehmen Huawei in der vergangenen Woche auferlegt wurden. Ein Zeichen dafür, dass die Sanktionen gegen das Telekommunikationsunternehmen weitreichende und unbeabsichtigte Folgen haben könnten.
Nach wenigen Tagen haben die Vereinigten Staaten ihre harten Sanktionen gegen Huawei ("Swiss IT Magazine" berichtete) teilweise wieder gelockert. Das US-Handelsministerium gab bekannt, dass ab sofort eine 90-tägige Richtlinie gelte, die einige Geschäfte mit Huawei erlaube. Dem Unternehmen ist es weiterhin untersagt, amerikanische Teile und Komponenten zu kaufen, um neue Produkte ohne Lizenzzulassungen herzustellen.

Der Rückzieher seitens der USA könnte darauf hindeuten, dass Änderungen in der Lieferkette von Huawei unmittelbare, weitreichende und unerwartete Folgen haben könnten.

"Es scheint, dass die Absicht besteht, unbeabsichtigte Auswirkungen auf Dritte zu begrenzen, die Huawei-Geräte oder -Systeme verwenden", sagte der Washingtoner Anwalt Kevin Wolf, ein ehemaliger Beamter des Handelsministeriums. "Es scheint, dass die US-Regierung versucht, Netzwerk-Ausfälle zu verhindern", so "Channelnewsasia". (swe)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER