Funktions- und Design-Update für Android-Subsystem in Windows 11

(Quelle: Microsoft)

Funktions- und Design-Update für Android-Subsystem in Windows 11

(Quelle: Microsoft)
24. Mai 2022 - Ein neues Insider-Update für das Windows Subsystem for Android in Windows 11 rückt das Subsystem näher ans OS und bringt einige Verbesserungen für die Interaktion mit der Hardware.
Microsoft bringt einige Updates für das Windows Subsystem for Android in Windows 11. Die Neuerungen sind Teil des aktuellen Dev Channel Builds und umfassen neben dem Update auf Android 12.1 unter anderem Verbesserungen der Netzwerkfunktionen und ein Redesign der Settings App.

Das neue Advanced Networking soll etwa dabei helfen, dass sich Apps besser mit Geräten im selben Netzwerk wie dem Windows-11-Rechner verbinden lassen. Als Beispiel werden etwa das Abspielen von Audioinhalten im gleichen Netzwerk oder das Aufsetzen von Sicherheitskameras aufgeführt. Die neue Settings-App des Windows Subsystem for Android hat derweil ein grosses Update erhalten und wurde von Grund auf neu gestaltet. Neu gibt es in der App ausserdem einen Diagnostic Data Viewer, mit dem Einblicke in die generierten Daten des Subsystems gewährt werden und neue Konfigurationsmöglichkeiten, über die beispielsweise Einstellungen für spezifische Apps möglich werden.
Auch gibt es mehr Integration in Windows 11 selbst: So soll die Taskbar des Betriebssystems fortan Informationen zu den laufenden Android-Apps ausgeben können. Der User kann so etwa kontrollieren, welche Android-Apps auf das Mikrofon oder andere Hardwarekomponenten des Rechners zugreifen. Auch gibt es laut Microsoft Verbesserungen bei der Kameranutzung und der Steuerung der Android-Apps per Maus und Tastatur.

Der ganze Changelog findet sich an dieser Stelle. (win)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER