Twitter ermöglicht Kennzeichnung von guten Bots

(Quelle: Twitter)

Twitter ermöglicht Kennzeichnung von guten Bots

(Quelle: Twitter)
13. September 2021 - Twitter führt eine neue Funktion ein, die es Konten ermöglicht, sich selbst als Bots zu identifizieren, indem sie eine Kennzeichnung zu ihrem Profil hinzufügen.
Twitter hat eine neue Funktion angekündigt, die es Konten ermöglicht, sich selbst als Bots zu identifizieren, indem sie ihrem Profil eine Kennzeichnung hinzufügen. Twitter sagt dazu, das Update basiere auf Untersuchungen, die zeigten, dass die Menschen mehr Kontext über nicht-menschliche Konten wünschten.

Das Unternehmen nennt mehrere Beispiele für "gute Bots", darunter Konten, die Updates zu Impfungen, Informationen über seismische Aktivitäten oder Material aus öffentlichen Museen teilen. Das Unternehmen wird aber auch weiterhin nicht authentische Konten entfernen, die seiner Meinung nach gegen die Regeln der Unternehmensplattform verstossen, so Twitter weiter.

Zunächst wird, wie Twitter es nennt, eine kleine Anzahl von Entwicklern eingeladen, die Labels auf ihre Konten anzuwenden. Für Konten in der Testphase, die die Kennzeichnungen aktiviert haben, wird auf den Profilseiten und in den Tweets selbst eine Kennzeichnung "Automatisiert" erscheinen. Laut Twitter sollen alle Entwickler bis Ende des Jahres die Möglichkeit haben, die Kennzeichnungen zu verwenden. (swe)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER