Mehr Speed für Online-Excel

Mehr Speed für Online-Excel

(Quelle: Pixabay/tomfield)
26. Januar 2021 - Was bisher oft zäh vor sich ging, soll in der Web-Version von Excel nun sehr viel flüssiger ablaufen – Microsoft hat die Performance beim Laden, Scrollen, Editieren und Navigieren deutlich gesteigert.
Microsoft möchte natürlich weiterhin seine Office-Suite verkaufen, zuvorderst im Rahmen eines Microsoft-365-Abonnements. Darin enthalten ist seit Jahren auch eine browserbasierte Variante der Anwendungen, die es jedoch zumindest im Fall von Excel an Leistung vermissen liess.

Nun hat Microsoft eine massive Beschleunigung der Web-Version von Excel angekündigt. Die Performance soll sich jetzt kaum mehr von einer lokalen Installation unterscheiden. Mehr Speed gibt es demnach beim Laden von Workbooks, beim Scrollen selbst in den grössten und komplexesten Tabellen, beim Selektieren, Editieren und Formatieren von Zellen sowie bei Navigationsaufgaben wie Suchen, Go To oder Seite hoch/Seite runter.

Im Excel-Blog belegt der Hersteller das Flüssige Arbeiten mit Excel Online anhand von diversen Animationen. Der neue Code ist in der Cloud-Version von Excel bereits aktiv, die Verbesserungen sollten also sofort spürbar sein. (ubi)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER