Peoplefone ergänzt Angebot mit Softphone

Peoplefone ergänzt Angebot mit Softphone

(Quelle: Peoplefone)
21. Januar 2021 - VoIP-Spezialist Peoplefone hat mit Softphone eine Web-basierte Telefonielösung entwickelt, dank welcher die Nutzer über den Computer telefonieren können, ohne vorgängig eine Software installieren zu müssen.
Der Zürcher VoIP-Telekom-Anbieter Peoplefone erweitert sein Angebot mit der Web-basierten Telefonielösung Softphone. Die Lösung ermögliche es den Anwendern, über den Rechner zu telefonieren, ohne eine Software herunterladen zu müssen. Die selbst entwickelte Lösung basiert auf WebRTC und unterstützt die Browser Google Chrome und Chromium, weitere sollen folgen.

Zum Funktionsumfang erklärt Peoplefone, dass die klassischen Telefonie-Features beinhaltet sind – sprich Anrufe tätigen und entgegennehmen sowie direkt oder mit Ansage vermitteln oder halten. Ebenso sind Telefonkonferenzen mit bis zu fünf Teilnehmern möglich. Und da sich die Lösung nahtlos in die Peoplefone-Hosted-Lösung einfügt, ist die Verfügbarkeit der internen Benutzer ersichtlich und Funktionen wie «Nicht stören», Weiterleitungen und Anrufbeantworter sind direkt aktivierbar. Die Firmenkontakte lassen sich überdies per Mausklick integrieren und das Adressbuch kann mit den Office365-Kontakten synchronisiert werden. Softphone ist ab sofort für alle Hosted-Kunden verfügbar und kostet 2 Franken pro Nutzer und Monat. (abr)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER