Mozilla lanciert Firefox 71

Mozilla lanciert Firefox 71

(Quelle: Mozilla)
4. Dezember 2019 - Firefox 71 kommt unter anderem mit einem überarbeiteten Passwort-Manager, erweitertem Tracking-Schutz und einem Kiosk-Modus für Enterprise-Kunden.
Mozilla hat seinen Browser Firefox in der Version 71 veröffentlicht. Dabei hat das Unternehmen für die jüngste Fassung des Browsers unter anderem den Passwort-Manager Lockwise, der nun auch Subdomains zur Autovervollständigung erkennen soll, sowie den Tracking-Schutz Enhanced Tracking Protection überarbeitet, der die User nun benachrichtige, wenn Cryptominer blockert werden.

Zudem wird das Feature Picture-in-Picture-Video auf Firefox für Windows ausgeweitet, mit dem sich Videos auf Webseiten verschieben lassen und somit parallel zum Arbeiten in anderen Tabs weiter angeschaut werden können, und Mozilla verspricht ausserdem natives MP3-Decoding in Windows, Linux und MacOS, wie es in den Release Notes heisst.

Ausserdem unterstützt Firefox 71 nun einen Kiosk-Mode für Enterprise-Kunden. Dieses Feature sorgt dafür, dass Webanwendungen im Vollbild ohne Kontrollelemente des Browsers dargestellt werden. Und schliesslich flickt Mozilla mit dem Update auf Firefox 71 diverse Sicherheitslücken.

In der Freeware Library von "Swiss IT Magazine" steht Version 71 von Firefox per sofort zum Download zur Verfügung. (abr)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER