Firefox-Update korrigiert Javascript-Bug
Quelle: SITM

Firefox-Update korrigiert Javascript-Bug

Nachdem sich bei der unlängst veröffentlichten Firefox-Version 70 ein Fehler bei der Javascript-Verarbeitung eingeschlichen hat, der das Laden bestimmter Sites verhinderte, wurde der Bug jetzt mit einem Update korrigiert.
1. November 2019

     

Vergangene Woche hat Mozilla den Firefox-Browser auf die Version 70 aufdatiert und damit einen erweiterten Tracking-Schutz und ein verbessertes Management für Passwörter eingeführt ("Swiss IT Magazine" berichtete). Wie sich aber schnell herausstellte, hat sich auch ein Fehler eingeschlichen und bestimmte Webseiten wie Youtube oder Facebook liessen sich nicht mehr anzeigen. Wie die Macher dann via Support-Seiten bestätigten, handelte es sich um einen Fehler bei der Verarbeitung von dynamischem Javascript, der sich mit der Einführung der ebenfalls neuen Speichertechnologie Local Storage Next Generation eingeschlichen hat.


Nachdem ursprünglich die Deaktivierung der betreffenden Einstellung in der Konfiguration als Workaround angeboten wurde, hat Mozilla den Bug jetzt mit der aktualisierten Firefox-Version 70.01 eliminiert. Das Firefox-Update für die Windows-Plattform steht per sofort in unserer Freeware-Library zum Download zur Verfügung. (rd)



Weitere Artikel zum Thema

Firefox Preview bekommt Add-ons-Support

27. Oktober 2019 - Mozilla hat jetzt offiziell bestätigt, dass der Nachfolger von Firefox für Android namens Firefox Preview auch Erweiterungen unterstützen wird. Bis diese aber offiziell genutzt werden können, werden noch einige Monate ins Land ziehen.

Firefox 70 steht bereit

22. Oktober 2019 - Firefox erscheint in Version 70.0. Zur runden Version gibt’s von Mozilla Security Features, mehr Geschwindigkeit und Passwort-Synchronisierung über alle Geräte.

Mozilla sichert Firefox gegen Code Injection ab

15. Oktober 2019 - Mozilla will den eigenen Browser Firefox besser gegen Code-Injection-Angriffe schützen. Aus diesem Grund habe die Entwickler Teile der Codebasis wie beispielsweise die Funktion eval() überarbeitet.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER