Schweizer Piz Daint ist schnellster Supercomputer Europas

Schweizer Piz Daint ist schnellster Supercomputer Europas

Schweizer Piz Daint ist schnellster Supercomputer Europas

(Quelle: CSCS)
18. Juni 2019 -  Der Schweizer Supercomputer Piz Daint ist mit einer Leistung von 21,2 Petaflops der schnellste Supercomputer Europas. Der weltweit schnellste Supercomputer steht in den USA und kommt auf eine Leistung von 148,6 Petaflops.
Die beiden von IBM gebauten Supercomputer Summit und Sierra, die im Energie-Department des Oak Ridge National Laboratory in Tennessee und im Lawrence Livermore National Laboratory in Kalifornien stehen, liegen mit einer Leistung von 148,6 Petaflops respektive 94,6 Petaflops an der Spitze der weltweiten Supercomputer, wie das neueste Top-500-Ranking zeigt. Erstmals erreichen alle gelisteten Supercomputer eine Leistung im Petaflops-Bereich.

Auf dem dritten Platz liegt mit 93 Petaflops der Supercomputer Sunway Taihulight, der vom chinesischen National Research Center of Parallel Computer Engineering & Technology entwickelt wurde und im National Supercomputing Center in Wuxi steht.

Beim Frontera auf Platz fünf handelt es sich derweil um den einzigen neuen Supercomputer in der Liste. Das Dell-C6420-System, das von Intel-Xeon-Platinum-8280-Prozessoren angetrieben wird und auf eine Leistung von 23,5 Petaflops kommt, ist am Texas Advanced Computing Center der University of Texas installiert.

Auf Rang 6 findet sich das Cray-XC50-System Piz Daint (Bild), das am Swiss National Supercomputing Centre (CSCS) in Lugano steht. Damit bleibt Piz Daint mit einer Leistung von 21,2 Petaflops der stärkste Supercomputer in Europa.

Die gesamte Top-500-Supercomputer-Liste findet man hier. (abr)
Weitere Artikel zum Thema
 • USA auf Platz eins bei den Supercomputern
 • 200-Petaflop-Supercomputer: USA stösst China vom Thron
 • Supercomputer: China dominiert, Schweiz auf Platz drei, USA fallen zurück

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/07
Schwerpunkt: Managed Document Services 2019
• Dokumente verwalten von MDS bis EIM
• ECM ist in der Schweiz ein Wachstumsmarkt
• MDS - Basis für den Wandel zum modernen Arbeitsplatz?
• Die Datensilos müssen weg
• Strategien für ein effizientes Output Management
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER