ZHAW und Swisscom entwickeln elektronische Signatur für Blockchain

ZHAW und Swisscom entwickeln elektronische Signatur für Blockchain

(Quelle: ZHAW)
30. Januar 2019 -  Qualifizierte Signaturen, die für rechtsgültige Geschäfte unabdingbar sind, liessen sich bisher nicht auf einer Blockchain nutzen. Ein Smart Contract soll es nun richten. Rechtsunsicherheiten bei Blockchain-basierten Verträgen und Transaktionen fallen weg.
Blockchain-Technologie ermöglicht völlig transparente Transaktionen ohne zentrale Instanz. Eine qualifizierte Signatur aller Beteiligten, die für Verträge und andere Rechtsgeschäfte zwingend ist, liess sich bisher nicht direkt auf einer Blockchain einsetzen. Damit fehlt die so genannte Schriftform – ein Hindernis für den rechtssicheren Einsatz einer Blockchain.

Dies soll sich in Zukunft ändern. Ein interdisziplinäres Team aus Juristen und Ingenieuren der ZHAW hat zusammen mit Swisscom den Prototypen eines Smart Contracts entwickelt, mit dem sich das Erfordernis der Schriftform auf der Blockchain erfüllen lässt. Der Smart Contract basiert auf der Ethereum-Blockchain und enthält eine Schnittstelle zum Unterschrifts-Service von Swisscom.

Mit diesem Smart Contract können nun auf der Blockchain rechtsgültig Verträge abgeschlossen und Vermögenswerte übertragen werden. Rechtliche Unsicherheiten werden damit beseitigt, stellt ZHAW-Experte Harald Bärtschi fest: "Für die Schweiz ist dies besonders wichtig, weil es bei uns ein Schriftformerfordernis gibt. Bisher war es oft zweifelhaft, ob Übertragungen auf der Blockchain rechtlich wirksam sind."

Die Lösung lässt sich laut ZHAW relativ einfach in bestehende Blockchain-Systeme integireren, etwa in die Ethereum-, Hyperledger- und Corda-Blockchain. Sie unterstützt sowohl die schweizerischen Anforderungen als auch solche nach der EIDAS-Verordnung der EU und eröffnet somit auch internationale Anwendungsmöglichkeiten. (ubi)
Weitere Artikel zum Thema
 • Bundesrat setzt weiter auf Blockchain, verzichtet auf Gesetz
 • Post und Swisscom lancieren gemeinsame Infrastruktur für Blockchain-Anwendungen
 • EIDAS-Zertifizierung für Swisscom All-in Signing Service

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/07
Schwerpunkt: Managed Document Services 2019
• Dokumente verwalten von MDS bis EIM
• ECM ist in der Schweiz ein Wachstumsmarkt
• MDS - Basis für den Wandel zum modernen Arbeitsplatz?
• Die Datensilos müssen weg
• Strategien für ein effizientes Output Management
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER