Drei Mal mehr Malware für Angriffe auf IoT-Geräte als noch 2017

Drei Mal mehr Malware für Angriffe auf IoT-Geräte als noch 2017

Drei Mal mehr Malware für Angriffe auf IoT-Geräte als noch 2017

(Quelle: Kaspersky)
19. September 2018 -  Im ersten Halbjahr 2018 hat sich die Zahl der unterschiedlichen Malware-Varianten für Angriffe auf IoT-Geräte laut Kaspersky Lab im Vergleich zum Gesamtjahr 2017 verdreifacht.
IoT-Geräte werden ein immer beliebteres Angriffsziel von Cyberkriminellen, wie Kaspersky Lab meldet. So sollen im ersten Halbjahr 2018 IoT-Geräte weltweit den Angriffen von über 120'000 unterschiedlichen Malware-Varianten ausgesetzt gewesen sein, wie eine Analyse des IT-Sicherheitsspezialisten ergeben haben. Damit habe sich der Wert im Vergleich zum Gesamtjahr 2017 verdreifacht. Und bereits 2017 war die Zahl der Malware-Modifikationen, die smarte Geräte angriffen, auf den zehnfachen Wert von 2016 gestiegen.

Weiter zeigt die Untersuchung von Kasperksy Lab, dass die beliebteste Methode zur Verbreitung von IoT-Malware das Brutal Forcing zur Entschlüsselung von Passwörtern ist, das bei 93 Prozent aller identifizierten Attacken zum Einsatz kam. In den meisten anderen Fällen wurde der Zugriff auf ein IoT-Gerät durch die Nutzung bekannter Exploits ermöglicht.

"Im Vergleich zu PCs und Smartphones erscheinen IoT-Geräte für Cyberkriminelle und ihre illegalen Aktivitäten auf den ersten Blick nicht leistungsstark genug und deshalb wenig reizvoll. Ihre mangelnde Leistungsfähigkeit wird jedoch durch ihre hohe Anzahl und die Tatsache, dass einige Hersteller intelligenter Geräte immer noch zu wenig auf die Sicherheit ihrer Produkte achten, mehr als wettgemacht", erklärt Mikhail Kuzin, Sicherheitsforscher bei Kaspersky Lab. (abr)
Weitere Artikel zum Thema
 • Botnets bedrohen veraltete IoT- und Linux-Infrastruktur
 • Avast: 32'000 Smart Homes und Unternehmen gefährdet
 • Amazon lanciert AWS IoT Device Defender

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/10
Schwerpunkt: Application Management Services
• Application Management 2019
• Auch bei KMU spricht alles für die Cloud
• Containerlösungen - die Symphonie für die ­Unternehmens-IT
• Mobile Apps: Trends und Vorgehensweisen
• Innovationstreiber Application Management
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER