Microsoft integriert Linkedin in Dynamics

Microsoft integriert Linkedin in Dynamics

27. April 2017 -  Im Zuge der Integration von Linkedin in Dynamics 365 lanciert Microsoft drei neue Produkte: Relationship Sales Solution, Dynamics 365 for Talent und Dynamics 365 for Retail. Die neuen Produkte werden ab Juli verfügbar sein.
Microsoft integriert Linkedin in Dynamics
(Quelle: Microsoft)
Microsoft hat Linkedins Sales Navigator in Dynamics 365 for Sales integriert und wird im Zuge dessen am 1. Juli unter dem Namen Microsoft Relationship Sales Solution ein neues Produkt auf den Markt bringen. Der Preis dafür startet bei 135 Dollar pro Monat. Relationship Sales Solution liefert den Nutzern von Dynamics bei jedem Lead, Kontakt und Account die auf Sales Navigator hinterlegten Informationen zu den Personen und Unternehmen. Zudem werden täglich Synchronisationen zwischen den Systemen durchgeführt, damit neu erfasste Kontakte in Dynamics automatisch im Sales Navigator gespeichert werden. Auch können die Verkäufer in Sales Navigator prüfen, welche Personen und Unternehmen bereits in Dynamics 365 hinterlegt sind und umgekehrt.


Zusätzlich liefert die Integration von Linkedin in Dynamics mittels künstlicher Intelligenz Inputs, welche für Geschäftsabschlüsse entscheidend sein können. Dadurch soll sich die Effizienz der Verkäufer Microsoft zufolge drastisch erhöhen. Auch können Aktivitäten in Linkedin – beispielsweise Inmail oder Nachrichten – mit ein paar wenigen klicks in Dynamics gespeichert werden.
Neben der Relationship Sales Solution hat Microsoft auch eine neue Applikation für HR-Abteilungen angekündigt: Dynamics 365 for Talent. Dieses soll den HR-Verantwortlichen einen 360-Grad-Überblick über die Belegschaft verschaffen und ihnen mithilfe der Integration von Linkedin Recruiter Zugang zu den aktuellsten Kandidatenprofilen erlauben. Durch den neuen Dienst soll den HR-Abteilungen die Suche nach neuen Mitarbeitenden, deren Verpflichtung und deren Onboarding erleichtert werden. Danymics 365 for Talent wird ebenfalls ab Juli erhältlich sein.

Des weiteren hat Microsoft auch die Lancierung von Dynamics 365 for Retail bekannt gegeben, ein intelligenter Cloud-Dienst, der Resellern eine integrierte End-to-End-Ansicht ihrer Betriebstätigkeiten liefern soll. Hierfür soll das Management der unterschiedlichen Geschäfte, der Mitarbeitenden, der Kunden, des Bestands und den finanziellen Details zentralisiert werden. Neue Omni-Channel-Funktionen sollen es zudem erlauben, auf allen Kanälen mit Kunden in Kontakt zu treten. Weitere Details zu Microsofts neuen Dymanics-Produkten findet man in diesem Blog-Beitrag. (af)
Weitere Artikel zum Thema
 • Microsoft patcht Darstellungsprobleme in Dynamics CRM
 • Linkedin polstert Premium-Account auf
 • Linkedin-Site wird rundum aufgefrischt
 • Microsoft konkretisiert Linkedin-Pläne
 • Dynamics 365 wird am 1. November lanciert

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2017/07
Schwerpunkt: IT-Karriere 50+
• Schicksale: Das Bangen um die Zukunft
• Altes Eisen oder Talente mit Erfahrung?
• Arbeitsmarktfähigkeit ist der ­Schlüssel zum Erfolg
• "Ständige Weiterbildung ist zwingend"
• Der Bewerber ist in der Bringschuld
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER