Swisscom senkt die Preise für Rechenleistung aus der Cloud

Swisscom senkt die Preise für Rechenleistung aus der Cloud

17. November 2016 - Swisscom hat verlauten lassen, ab sofort die Preise für Rechenleistung und Speicher aus der Cloud zu senken und die Bandbreiten für die Cloud-Anbindung zu erhöhen.
(Quelle: Swisscom )
Rechenleistung und Speicher aus der Swisscom-Cloud werden ab sofort günstiger. Wie der Carrier mitteilt, sinken die RAM-Preise in der Standard-Serviceklasse mit 24-Stunden-Support um 25 Prozent. Fast Storage wird 20 Prozent günstiger, und bei Ultra-fast Storage (SSD) sinken die Preise um gut 30 Prozent. Konkret kostet RAM pro GB in der Service-Klasse Standard inklusive 24/7-Support neu 13.80 Franken anstatt bislang 18.60 Franken für 30 Tage. Fast Storage kostet pro GB und pro 30 Tage anstelle von bisher 15 Rappen noch 12 Rappen, und Ultra-fast Storage pro GB und pro 30 Tage 33 statt 48 Rappen.


Nebst der Preissenkung baut Swisscom zudem auch die Bandbreiten der Internetanbindung Cloud-seitig aus. Bis anhin konnten Unternehmen bis zu 200 Mbit/s beziehen. Ab Mitte November können Unternehmen, die ihre datenintensiven Anwendungen schneller anbinden wollen, ein Gigabit – und auf Anfrage auch mehr – bei Swisscom bestellen. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER