Google führt separaten Suchindex für Smartphones und Tablets ein

Google führt separaten Suchindex für Smartphones und Tablets ein

(Quelle: Google)
17. Oktober 2016 - Um die Suchresultate auf Smartphones und Tablets zu optimieren, wird Google demnächst einen separaten Mobile-Suchindex einführen, der zudem zum Haupt-Suchindex vor dem für Desktops wird.
Mobile wird immer wichtiger, hört man immer wieder, und findet Google auch, was das Unternehmen nun mit einer Neuerung für die Google-Suche unterstreicht. Der Suchmaschinenriese entwickelt aktuell einen separaten Mobile-Suchindex. Bisher gab es nur einen Suchindex, der zum Zuge kam, egal ob man nach etwas via Desktop oder Mobile suchte. Der neue aber soll sich nicht nur vom bisherigen unterscheiden, sondern zudem zum Haupt-Suchindex neben dem Desktop-Suchindex werden. In den kommenden Monaten soll Google diesen neuen Mobile-Suchindex einführen, berichtet das "Search Engine Journal" unter Berufung auf eine Ankündigung von Google-Mitarbeiter Gary Illyes in Las Vegas.

Mit einem separaten Suchindex für Smartphones und Tablets könnte Google beispielsweise besser Mobile-optimierte Inhalte herausfiltern, heisst es im Bericht weiter. Wahrscheinlich sei, dass dabei auch eine wichtige Rolle spielen wird, wie schnell eine Webseite mobile lädt – dauert das länger als drei Sekunden, könnte sie in den Suchresultaten weiter unten gelistet werden. (aks)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER