Neue Funktionen für Office Web Apps

Neue Funktionen für Office Web Apps

30. September 2011 -  Microsoft hat Office Web Apps neue Features spendiert, unter anderem für Onenote und Excel. Ausserdem soll das Online-Büropaket schneller und stabiler sein.
Neue Funktionen für Office Web Apps
(Quelle: Microsoft)
Im Sommer 2010 hat Microsoft mit Office Web Apps ein Online-Büropaket veröffentlicht (Swiss IT Magazine berichtete). Nun lancieren die Redmonder neue Features für das Online-Office, wie es im Office-Web-Apps-Blog heisst.

Eine der neuen Funktionen ist Onenote Web App Ink Display, die es ermöglicht, die Web-Version von Onenote auch mit einem Stift oder Stylus zu bedienen. Als weitere Neuerung sind nun mehr Zellenformatierungen in der Web-Apps-Version von Excel möglich, ebenso können neu Zellen zusammengeführt werden und die Zellgrösse passt sich automatisch an – basierend auf dem Inhalt. Des weiteren können Excel-Spreadsheets ab sofort direkt aus dem Browser gedruckt werden und mit einem Rechtsklick öffnen sich einige der Shortcuts wie Copy und Paste, die auch in der Desktop-Version der Tabellen-Software vorhanden sind. Weitere Neuerungen sollen Office Web Apps zudem schneller und stabiler machen, so das Versprechen der Redmonder.

(abr)
Weitere Artikel zum Thema
 • Update für Office Web Apps
 • Office Web Apps nun auch in der Schweiz
 • Mässiges Office aus der Cloud

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2020/01
Schwerpunkt:
• Software-Entwicklung in der Schweiz
• Marktübersicht: Schritt für Schritt zur Individualsoftware
• Nearshoring-Varianten nahtlos anpassen
• So wird bei Abacus und Opacc gearbeitet
• Progressive Web Apps vs. native Apps
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER