5,6 Milliarden Mobilfunk-Verbindungen weltweit

5,6 Milliarden Mobilfunk-Verbindungen weltweit

5. August 2011 - Die Mobilfunkverbindungen werden 2011 um 11 Prozent auf 5,6 Milliarden zunehmen. Der Umsatz mit mobilen Datendiensten soll gar um 22,5 Prozent steigen.
(Quelle: Apple)
Laut einer Studie der IT-Marktforscher von Gartner sollen dieses Jahr weltweit 5,6 Milliarden Mobilfunkverbindungen hergestellt werden. Das entspräche einem Anstieg von 11 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Noch markanter ist der prognostizierte Umsatz mit mobilen Datendiensten, der um 22,5 Prozent auf 314,7 Milliarden Dollar ansteigen soll. "Da immer mehr Leute Zugriff auf mobile Datennetzwerke haben, wird der Datenverkehr auch weiterhin signifikant zunehmen", erklärt Jessica Ekholm, Principal Research Analyst bei Gartner. Zudem werde das Datenvolumen pro Nutzer sowie die Geschwindigkeit der mobilen Netzwerke weiter wachsen. Für das Jahr 2015 schätzt Gartner die Anzahl Mobilfunkverbindungen auf weltweit rund 7,4 Milliarden. Der Umsatz mit mobilen Datenträgern soll bis dann auf 552 Milliarden Dollar steigen. Die Herausforderung für die Anbieter sei es nun, mit den wachsenden Anforderungen der Kunden mithalten zu können – auch wenn die Umsätze nicht mehr im gleichen Ausmass zunehmen werden wie bisher.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER