Problem bei Philips Hue schaltet Lampen auf maximale Helligkeit
Quelle: Philips

Problem bei Philips Hue schaltet Lampen auf maximale Helligkeit

Wegen eines Fehlers schalten smarte Philips-Hue-Leuchten zufällig auf 100 Prozent Helligkeit – obwohl sie gedimmt sind. Hersteller Signify hat ein Patch-Update angekündigt.
9. Juli 2024

     

Diverse Besitzer von Philips-Hue-Lampen erleben, dass ihre Leuchten ungewollt auf maximale Helligkeit gestellt werden, wie "Android Authority" berichtet. Dies, obwohl die Lampen eigentlich auf eine niedrigere Helligkeit eingestellt sind. Das Problem besteht mindestens seit Ende Juni 2024. Das Problem soll sich über verschiedene Hue-Produkte erstrecken und es scheint keine Rolle zu spielen, in welcher Art von Gerät diese Produkte installiert sind.

Nun hat der Hersteller von Philips Hue, Signify, das Problem bestätigt. Gegenüber "The Verge" sagte man seitens Signify, man sei sich des Problems bewusst und habe die Ursache herausgefunden. "Nach einer umfangreichen Analyse haben wir ein Interoperabilitätsproblem mit dem Matter-Smarthome-Standard identifiziert, bei dem zufällige, vorübergehende Unterbrechungen des Funkverkehrs fälschlicherweise als Umschalten des alten Schalters erkannt werden, wodurch Lichter mit geringer Helligkeit auf volle Helligkeit gestellt werden", so die Signify-Sprecherin Kate Helander zu "The Verge". Laut Signify ist nur "ein kleiner Prozentsatz" der Nutzer betroffen.


Eine Lösung in Form eines Updates soll bereits kommende Woche, also Mitte Juli 2024, verteilt werden. Eine dauerhafte Lösung für das Matter-Problem sei in Arbeit und werde innerhalb der nächsten Wochen bereitgestellt, heisst es weiter. Wer sich nicht bis dahin gedulden kann, kann versuchen, die Hue Bridge von Matter zu trennen, das könnte das Problem beheben. (cma)


Weitere Artikel zum Thema

Philips Hue: Überhöhte Schweizer Preise; Hersteller schweigt

26. Juni 2024 - Für die Philips-Hue-Beleuchtungsprodukte verlangt Hersteller Signify in der Schweiz rund 20 bis 25 Prozent höhere Preise als in Deutschland. Nach dem Grund gefragt, zieht es das Unternehmen vor, zu schweigen.

Bei Bewegung Licht an

1. Oktober 2016 - Smart Home: Grosses Update für Philips Hue

Philips Hue präsentiert smarten Bewegungssensor

30. August 2016 - Philips-Hue-Kunden können bald einen intelligenten Bewegungssensor kaufen, der das Licht anstellt, wenn jemand einen Raum betritt. Ab Ende Oktober wird er für rund 45 Franken in der Schweiz zu haben sein.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER