Raspberry Pi AI Kit: Preiswerter Einstieg in die KI-Welt
Quelle: Raspberry

Raspberry Pi AI Kit: Preiswerter Einstieg in die KI-Welt


Artikel erschienen in Swiss IT Magazine 2024/07

     

Ein neues Kit verwandelt den Mikro-Rechner Raspberry Pi in eine Zentrale für KI-basierte Anwendungen. Das AI Kit bündelt den Raspberry Pi 5 über den Adapter M.2 HAT+ mit einem Hailo-­AI-Modul. Laut Hersteller wird der Kleinstrechner so eine kostengünstige und energieeffiziente Option, um mit KI-Anwendungen loszulegen. Die dazu notwendigen Berechnungen laufen dabei vollständig auf dem Hailo-Modul, so dass die CPU des Raspberry Pi für andere Tasks frei bleibt. Der Mini-KI-Rechner erzielt laut Hersteller eine Rechenleistung von bis zu 13 TOPS.

Das AI Kit soll auch ohne Vorerfahrung direkt nutzbar sein. So stehen bereits einige Demoanwendungen zur Verfügung. Durch die Verwendung der vorinstallierten
Hailo-Tappas-Post-Processing-Bibliothek sollen Nutzer darüber hinaus in der Lage sein, KI-basierte Anwendungen mittels ein paar hundert Zeilen C++-Code zu erstellen, wie die Entwickler versprechen. Umfassende Dokumentationen helfen darüber hinaus beim Einstieg in die KI-Welt. Eigene Modelle lassen sich wiederum über die Frameworks Tensorflow (Lite), Pytorch, ONNX oder Keras realisieren.


Das AI Kit für den Raspberry Pi 5 ist ab sofort zu einem Preis von umgerechnet 63 Franken erhältlich.
Infos: Raspberry Pi


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER