Edge-Update sorgt für Störungen
Quelle: Depositphotos

Edge-Update sorgt für Störungen

Microsoft hat Edge auf die Version 122.0.2365.63 aktualisiert, worauf der Browser beim Aufruf von Webseiten nur noch Fehlermeldungen liefert. Über einen einfachen Workaround lässt sich das Problem aber beheben.
3. März 2024

     

Nachdem Microsoft den hauseigenen Edge-Browser diese Woche in der aktualisierten Version 122.0.2365.63 veröffentlicht hat, beklagen sich diverse Anwender in den einschlägigen Foren über massive Störungen und Probleme, so ein Bericht von "Neowin".

Wie die User übereinstimmend berichten, lässt sich der Edge-Browser nach dem Update auf die besagte Version nicht mehr gebrauchen. Versuche, Webseiten aufzurufen, werden mit den Fehlermeldungen "Nicht genügend Speicher, um diese Webseite zu öffnen" oder "Diese Webseite hat ein Problem" quittiert.


Wie betroffene Anwender mittlerweile herausgefunden haben, existiert allerdings ein Workaround, um das Problem zu umschiffen. So verhält sich der Edge-Browser wieder normal, wenn in den Einstellungen im Bereich Sicherheit die Funktion "Verbessern Sie Ihre Sicherheit im Web" gänzlich deaktiviert wird. (rd)


Weitere Artikel zum Thema

Edge 122 bringt Änderungen im Detail

26. Februar 2024 - Neue Features gibt es in der neuesten Edge-Version 122 nicht. Stattdessen setzt Microsoft auf kleine Änderungen und natürlich Sicherheitsupdates und Fehlerkorrekturen.

Unerlaubter Daten-Import in Edge gefixt

21. Februar 2024 - Microsoft Edge importierte ohne Erlaubnis Browser-Daten aus Chrome und öffnete nach dem Neustart gar mit den zuvor im Standard-Browser geöffneten Tabs. Es soll sich um einen Bug gehandelt haben, der nun geflickt wurde.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER