Apple ergänzt Xcode mit KI-gestützten Features
Quelle: Apple

Apple ergänzt Xcode mit KI-gestützten Features

Laut Medienberichten wird Apple noch dieses Jahr über neue KI-Funktionen in seiner Entwicklungsumgebung Xcode sowie zu KI im Allgemeinen informieren.
20. Februar 2024

     

Apple arbeitet an KI-gestützten Features für seine Entwicklungsumgebung Xcode und soll dabei laut einem Bericht von "Bloomberg" (Paywall) kurz vor der Vollendung stehen. Der Artikel spricht von einem AI Hub, der in der Apple-Welt das Gegenstück zu Microsofts Github Copilot bilden soll. Intern laufen demnach schon breitflächige Tests – womöglich könnte der nächste grosse Xcode-Release schon an der nächsten WWDC vorgestellt werden.


Wie Github Copilot wird Apples AI Hub in Xcode wohl Codeblöcke vorschlagen und vervollständigen können, wie mit der Angelegenheit vertraute Quellen aussagen, die anonym bleiben möchten. Darüber hinaus soll Apple an KI zum Testen von Applikationen arbeiten, ein üblicherweise aufwendiger Prozess. Näheres zu seinen KI-Plänen allgemein will Apple gemäss einer Aussage von CEO Tim Cook anlässlich der letzten Präsentationen der Geschäftszahlen später im Jahr
enthüllen. (ubi)


Weitere Artikel zum Thema

Apple stellt Open-Source-Sprache Pkl bereit

5. Februar 2024 - Die neue Konfigurationssprache Pkl kommt als Mischung von einfacher deklarativer Sprache und allgemeiner Programmiersprache daher und unterstützt damit auch komplexere Konfigurationen.

Apple veröffentlicht erste Beta-Version von iOS 17.4

28. Januar 2024 - Von der kommenden iOS-Version 17.4 ist jetzt eine erste Beta für Entwickler verfügbar. Neben den EU-spezifischen Änderungen bringt die Beta auch Neuerungen in der Podcast App oder beim Assistenten Siri.

Apple versetzt KI-Team von Kalifornien nach Texas

15. Januar 2024 - Weil Apple ein bisher auf San Diego und Austin verteiltes Team am Standort in Texas zusammenführen will, müssen 121 Mitarbeitende umziehen. Die meisten davon wollen das nicht.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER