Microsoft präsentiert Anleitung zur Installation von Linux
Quelle: Microsoft

Microsoft präsentiert Anleitung zur Installation von Linux

In einer übersichtlichen Anleitung zeigt Microsoft die Möglichkeiten auf, wie man sich lokal, auf einer VM oder in der Cloud einen Linux-Rechner einrichten kann. Der Zeitpunkt ist wahrscheinlich nicht ganz zufällig.
13. Oktober 2023

     

In einer Anleitung, die hier zu finden ist, hat Microsoft auf seiner Lern-Plattform Tipps und Tricks für die Installation von Linux veröffentlicht. Diese ist in vier Kapitel aufgeteilt: Die Installationsmethode, die Wahl der Linux-Distribution, eine Anleitung zur Installationsmethode und das Kapitel "nach der Installation".


Im ersten Kapitel haben Linux-Neulinge die Wahl zwischen der Installation auf dem Windows Subsystem for Linux (WSL), einer VM in der Cloud, einer VM auf dem lokalen PC oder auf dem lokalen Rechner selbst (via bootable USB Drive). Für alle Optionen werden dabei die wichtigsten Faktoren und Requirements aufgeführt. In Kapitel zwei gibt's einen kurzen Abriss über die Kriterien, nach denen man eine der mehr als 600 verschiedenen Linux-Distros aussuchen soll und in Kapitel drei die Anleitung für die oben genannten verschiedenen Installationsarten.

Last but noch least gibt’s im letzten Kapitel einige Fingerzeige, wie man mit dem fertig installierten Open-Source-OS umzugehen hat. Natürlich lässt man die Chance hier nicht aus, auf die Linux-spezifischen Microsoft-Produkte der Microsoft-Produktionstools einzugehen.

Ein Zufall ist der Zeitpunkt kaum, wie etwa "Golem" berichtet: Bis vor kurzem war es nämlich noch möglich, ein Upgrade von Windows 7 und 8 auf Windows 11 zu machen ("Swiss IT Magazine" berichtete). Microsoft hat diese Option mittlerweile unterbunden, weshalb man für die Late Adopters nun wohl die vorliegende Anleitung für ein kostenloses OS bereitgestellt hat. (win)



Weitere Artikel zum Thema

Neue Schwachstelle in Linux-Distributionen

8. Oktober 2023 - In den gebräuchlichen Linux-Distributionen findet sich ein Leck, über das Angreifer Root-Rechte erlangen können. Mittlerweile steht ein Patch für die fehlerhafte Bibliothek zur Verfügung.

Ubuntu 23.10 Beta "Mantic Minotaur" ist verfügbar

25. September 2023 - Die neueste Ausgabe 23.10 der Linux-Distribution Ubuntu basiert auf dem Linux-Kernel 6.5 und steht ab sofort in einer Betaversion zur Verfügung.

Freeware-Website hat 3 Jahre lang Linux-Trojaner ausgeliefert

14. September 2023 - Mindestens drei Jahre lang waren Installationsdateien des Free Download Manager im Umlauf, die einen Backdoor-Trojaner für Linux verbreiteten. Die Infektionen erfolgten beim Download der Software von der offiziellen Hersteller-Website.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER