Samsung präsentiert Galaxy S23 FE, Galaxy Tab S9 FE und Galaxy Buds FE
Quelle: Samsung

Samsung präsentiert Galaxy S23 FE, Galaxy Tab S9 FE und Galaxy Buds FE

Samsung stellt neue Fan-Edition (FE)-Geräte vor: Mit dabei ist das Smartphone Galaxy S23 FE, das Galaxy Tab S9 FE sowie die Galaxy Buds FE. Losgehen kann es zumindest für das neue Smartphone aber erst ab Januar 2024.
4. Oktober 2023

     

Samsung baut seine sogenannte Fan Edition (FE) aus und kündigt das neue Galaxy S23 FE, das Galaxy Tab S9 FE und das S9 FE+ sowie die Galaxy Buds FE an. Angeführt wird der Produktreigen vom Smartphone Galaxy S23 FE, das mit einem 6,4-Zoll Dynamic AMOLED 2X-Display mit einer Auflösung von 2340 x 1080 Pixeln kommt. Das Gerät reiht sich somit genau zwischen dem S23 mit 6,1 Zoll und dem Galaxy S23+ mit 6,6 Zoll ein. Zudem verfügt die Hauptkamera über ein 50-Megapixel-Objektiv und einen dreifachen optischen Zoom. Im Pro-Modus lassen sich Verschlusszeit, Blende und ISO-Wert manuell an die eigenen Anforderungen anpassen.


Im Innern arbeitet wiederum aller Voraussicht nach Samsungs Exynos 2200 SOC, offizielle Angaben dazu macht der Hersteller jedoch nicht. Als Energiequelle dient ein 4500-mAh-Akku, der sich laut Samsung mit einem 25-Watt-Adapter in 30 Minuten von 0 auf 50 Prozent aufladen lassen soll. Das Smartphone ist ab dem 3. Januar 2024 in der Schweiz erhältlich, Preise hat Samsung noch keine genannt.

Neu sind auch die beiden Tablets Galaxy Tab S9 FE und Tab S9 FE+. Ersteres verfügt über ein 10,9-Zoll-Display, Letzteres über ein 12,4-Zoll-Display mit einer Bildwiederholfrequenz von 90 Hz. Genau wie die neuste Galaxy Tab S9-Serie haben sowohl das Tab S9 FE als auch das Tab S9 FE+ die Schutzklasse IP68. Sie sind somit wasser- und staubgeschützt. Die Geräte verfügen über bis zu 12 GB RAM sowie über die Möglichkeit, den Speicherplatz via MicroSD auf 1 TB aufzurüsten. Der verbaute Akku soll zudem für eine Videowiedergabe von bis zu 20 Stunden ausreichen.


Die Galaxy Tab S9 FE-Serie ist in der Schweiz ab dem 11. Oktober erhältlich. Das Galaxy Tab S9 FE kostet ab 479 Franken mit 6 GB RAM und 128 GB Flash-Speicher. Das Galaxy Tab S9 FE+ schlägt mit 649 Franken für 8 GB RAM und 128 GB Speicher zu Buche. Die aufgerüstete Version mit 12 GB RAM und 256 GB Speicher kostet wiederum 849 Franken. Für die neuen Galaxy S23 FE- und Galaxy Tab S9 FE-Serien verspricht Samsung vier Generationen von Betriebssystem-Upgrades und fünf Jahre Sicherheitsupdates.

Last but not least hat Samsung die Galaxy Buds FE vorgestellt. Diese verfügen über aktive Geräuschunterdrückung (ANC), das automatische Beamforming des Drei-Mikrofon-Systems soll zusammen mit dem KI-gestützten Deep Neural Network (DNN) die menschliche Stimme zudem vor unerwünschten Hintergrundgeräuschen abschirmen und so für klarere Gespräche sorgen.

Die Galaxy Buds FE haben laut Hersteller eine Wiedergabezeit von bis zu sieben Stunden mit den Ohrhörern und insgesamt bis zu 29 Stunden mit dem Ladecase. Sie sind in der Schweiz ab dem 5. Oktober für 99 Franken zu haben. (sta)



Weitere Artikel zum Thema

Samsung T9: Portable SSD mit bis zu 2000 MB/s

3. Oktober 2023 - Samsung hat die portable SSD T9 vorgestellt. Dabei handelt es sich um das erste Exemplar mit einer USB-3.2-Gen-2x2-Schnittstelle, womit Lese- und Schreibgeschwindigkeiten von bis zu 2000 MB/s möglich sind.

Samsung präsentiert leistungsstarke SD-Karten

21. September 2023 - Samsung hat neue Speicherkarten für medienlastige Anwendungen präsentiert. Die Speicherkapazitäten und Lesegeschwindigkeiten sind besonders hoch.

Samsung bringt welterste 32-Gigabit-DDR5-DRAMs

4. September 2023 - Ende Jahr geht Samsung mit neuen 32-Gigabit-DDR5-DRAMs in die Massenproduktion. Damit will man dereinst Speichermodule mit einer Kapazität von einem Terabyte produzieren.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER