Internetverkehr steigt 2022 um ein Viertel

Internetverkehr steigt 2022 um ein Viertel

Internetverkehr steigt 2022 um ein Viertel

(Quelle: Depositphotos)
17. Januar 2023 - Über die weltweiten Internet-Knoten von DE-CIX wurden 2022 insgesamt 48 Exabyte Daten ausgetauscht, ein Plus von 25 Prozent im Vergleich zu 2021.
DE-CIX, laut eigener Aussage der weltweit führende Betreiber von Internet-Knoten, stellt für 2022 erneut ein deutliches Wachstum des Datenverkehrs fest. Über die Knoten von DE-CIX gingen vergangenes Jahr 25 Prozent mehr Daten als 2021, nämlich 48 Exabyte. 2021 lag das Volumen noch bei 38 Exabyte. Zum Vergleich: 48 Exabyte finden auf 370 Millionen Smartphones mit je 128 GB Storage Platz. Den höchsten Datendurchsatz gab es am 14. Dezember um 20:28 Uhr mitteleuropäischer Zeit – an diesem Tag ging in Katar das zweite Halbfinale der Fussball-WM zwischen Frankreich und Marokko über die Bühne.

Christoph Dietzel, Global Head of Products & Research bei DE-CIX, sagt zum Rekordvolumen 2022 und zur künftigen Entwicklung: "Im gesamten Internet werden immer mehr Daten übertragen, einfach weil moderne, digitale Anwendungen und Services immer mehr Daten aus unterschiedlichen Quellen benötigen. Dieser Trend wird sich ohne Zweifel fortsetzen, da die Ansprüche von Verbrauchern an digitale Anwendungen weiter steigen und das Metaverse bereits vor der Türe steht. (ubi)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER