Microsoft 365: Neues Einstiegsabo

Microsoft 365: Neues Einstiegsabo

Microsoft 365: Neues Einstiegsabo

(Quelle: Microsoft)
13. Januar 2023 - Microsoft überarbeitet das Onedrive Standalone Abo und nennt es neu Microsoft 365 Basic. Zudem lanciert Microsoft die neue 365 App.
Microsoft stellt einen neuen Aboplan vor, der sich vornehmlich an Einzelpersonen richtet. Microsoft 365 Basic heisst das neue Abo, welches monatlich mit 1.95 Franken zu Buche schlägt (Jahresabo: 19.95 Franken). Im Preis inbegriffen sind die Nutzung von Onedrive inklusive 100 Gigabyte Cloud-Speicher, ein werbefreies Outlook sowie die Web-Applikationen von Word, Excel und Powerpoint. Ganz neu ist das Abo nicht, denn im Grunde ist es eine Weiterentwicklung des bisherigen Modells OneDrive Standalone. Wichtig für User ist, dass man sich nicht vom Microsoft 365 im Namen täuschen lässt, denn lokale Office-Applikationen sind in diesem Abo nicht inkludiert.

Ebenfalls neu ist die Microsoft 365 App für mobile Endgeräte. Sie ermöglicht Zugriffe auf sämtliche Applikationen und in der Cloud hinterlegte Dateien und ermöglicht nahtloses Arbeiten. Was in der App begonnen wurde, kann später an einem anderen Gerät beendet werden. Zudem kann die Speicher-Verwaltung ebenfalls von allen Geräten aus angesteuert werden. Ein Upgrade auf ein höherwertiges Abo, welches erweiterbaren Speicher sowie lokale Office-Applikationen beinhaltet, ist jederzeit möglich. (adk)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER