Microsoft überarbeitet Taskleiste von Windows 11

Microsoft überarbeitet Taskleiste von Windows 11

(Quelle: Microsoft)
29. November 2022 - Die neueste Insider Preview von Windows 11 behebt wie üblich einige Bugs und bringt den bisher noch versteckten VPN-Indikator sowie ein neues Suchfenster für die Taskleiste.
Microsoft hat den Windows 11 Insider Preview Build 25252 veröffentlicht. Dieser beinhaltet einige Neuerungen für die Taskleiste. Dazu gehört unter anderem der VPN-Indikator, der erst kürzlich in einer früheren Vorabversion des Betriebssystems entdeckt wurde ("Swiss IT Magazine" berichtete). Zudem arbeitet Microsoft am in die Taskleiste integrierten Suchfenster (Bild oben). Ausgewählte Windows Insider erhalten zwei Varianten, die sie testen und in den Einstellungen selbst auswählen beziehungsweise ändern können.

Wie immer fixt der aktuelle Preview Build auch einige Bugs. So soll es künftig zu weniger Abstürzen von explorer.exe kommen und Ordner im Startmenü lassen sich wieder mit dem ersten Klick öffnen. Ausserdem wird auch ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass die Sprunglisten der Taskleiste und die Vorschau-Miniaturansichten auf bestimmten Geräten nicht an der richtigen Position angezeigt wurden. Weiter wurde der Tooltip des Batteriesymbols aktualisiert und soll neu, wenn ein Gerät langsam geladen wird, entsprechende Hinweise geben. (mv)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER