Googles One VPN neu auch für Windows und Mac

Googles One VPN neu auch für Windows und Mac

Googles One VPN neu auch für Windows und Mac

(Quelle: Google)
11. November 2022 - Nachdem Googles VPN-Dienst bis anhin nur für Android- und iOS-Geräte zur Verfügung stand, wurden jetzt auch Versionen für Windows und Mac vorgestellt.
Bis anhin war Google Virtual Private Network nur für die Mobile-Plattformen Android und iOS verfügbar, doch jetzt gibt's den VPN-Dienst auch für Windows und Mac. Das VPN-Angebot ist Teil des Google-One-Abonnements, das mit 10 Franken pro Monat zu Buche schlägt oder jährlich 100 Franken kostet, wobei das Angebot 2 Terabyte an Online-Speicherplatz miteinschliesst. Dabei darf das VPN bei bis zu fünf Personen installiert werden, zu Traffic-Beschränkungen ist nichts bekannt.

Wie Google online erklärt, soll der hauseigene VPN-Dienst besonders sicher sein, da man die Authentifizierung des Abonnements von seiner Nutzung getrennt habe. Dabei kommt ein kryptografisches Verfahren namens Binding zum Einsatz, womit die Online-Aktivitäten noch besser geschützt werden sollen, da sie nicht so leicht zur Identität des Users zurückverfolgt werden können.

Wie "Heise" in Erfahrung gebracht hat, wird die VPN-Software stufenweise bereitgestellt. Entsprechend soll die VPN-Software auf der Google-One-Seite erst im Verlauf der folgenden Tage aufgeschaltet werden. (rd)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER