Google lanciert VPN-Dienst für Google One
Quelle: Google

Google lanciert VPN-Dienst für Google One

Google hat einen VPN-Dienst für Google-One-Kunden lanciert. Dieser steht vorerst lediglich Android-Nutzern zur Verfügung, die ein 2-TB-Abonnement abgeschlossen haben. iOS und Windows sollen zu einem späteren Zeitpunkt unterstützt werden.
1. November 2020

     

Google will den Kunden des hauseigenen Speicherdienstes sichere Internetverbindungen ermöglichen, um auf die in Google One abgelegten Dokumente zuzugreifen. Wie die Macher in einem Blog-Beitrag mitteilen, steht der neue Dienst mit der Bezeichnung VPN by Google One allen Kunden mit einem 2-TB-Abo-Plan ohne Zusatzkosten zur Verfügung. Für die Nutzung des VPN-Dienstes ist keine neue App vonnöten und die Funktionalität wird direkt über die Google One App bereitgestellt.


VPN by Google One wird in den kommenden Wochen vorerst ausschliesslich Kunden aus den USA zur Verfügung gestellt und kann vorerst auch nur mit der Android-Version der Google One App genutzt werden. In den kommenden Monaten soll das Angebot auf weitere Länder ausgedehnt und auch auf Windows sowie den iOS- und Mac-Plattformen bereitgestellt werden. (rd)



Weitere Artikel zum Thema

Google One jetzt auch in der Schweiz nutzbar

14. Dezember 2018 - Google hat Google One neu offiziell in der Schweiz an den Start gebracht. Damit werden per sofort alle kostenpflichtigen Google Drive-Speicherplatz-Abos zu Google One.

Google Drive wird auf Google One umgestellt

4. November 2018 - Google hat mit der Einführung des neuen Cloud-Speicherdienst Google One begonnen. Der Nachfolger von Google Drive bietet neben dem neuen Namen auch ein neues Preismodell.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER