Microsoft rollt neues Outlook aus
Quelle: Microsoft

Microsoft rollt neues Outlook aus

Office Insider haben die Möglichkeit, das neue Outlook von Microsoft zu testen. Die Entwickler haben vor allem an der Optimierung der Benutzeroberfläche gearbeitet.
30. September 2022

     

Mitglieder der Office Insider-Community können auf das neue Outlook für Windows zugreifen und es testen. Dies schreibt Microsoft in seinem Blog. In den kommenden Wochen wird dieses Erlebnis auch für Windows Insider über einen ähnlichen Button in der Windows Mail-App verfügbar sein. Wer als Office Insider angemeldet ist und mit Beta Channel- oder Current Channel (Preview)-Builds arbeitet, kann über den Schalter in der oberen rechten Ecke das neue Outlook ausprobieren. Über denselben Schalter kann man auch wieder zurück zum aktuellen Outlook wechseln.


Was die Neuerungen betrifft, so hat sich Microsoft stark an dem Feedback der Community orientiert. Folgende Neuerungen werden eingeführt:
  • Hotmail-, Windows-Live-, sowie Outlook.com-Accounts werden nun supportet
  • Zeitsparende "Quick Steps" zeigen personalisierte Triage-Aktionen an
  • Dynamische Spaltenbreiten im Kalender, um einzelnen Tagen mehr Gewicht zu verschaffen
  • Neue, reduzierte Multifunktionsleiste für ein schlankeres Aussehen und vereinfachte Bedienung
  • Tipps, welche die Bedienung von Outlook erleichtern oder neue Funktionen erläutern
Feedback kann über die Schaltfläche Hilfe > Feedback gegeben werden. Microsoft wird das neue Outlook schrittweise an die Insider ausrollen. (dok)



Weitere Artikel zum Thema

Microsoft integriert To Do in Outlook

31. August 2022 - Windows-Nutzer profitieren jetzt von einer direkten Integration der To-Do-Funktionalität in die Outlook-Desktop-App. Unter MacOS wird man nach wie vor auf die Web-Variante von To Do verlinkt.

Microsoft präsentiert eine Reihe neuer Funktionen für Office Insider

25. August 2022 - Microsoft beglückt Office Insider mit einem Update. Dieses beinhaltet eine Reihe an neuen Funktionen für Excel und Outlook.

Microsoft One Outlook: App neu auch für Privat-Konten zugänglich

22. August 2022 - Wer Microsofts One Outlook App bereits testen will, kann das mittels Work-Arround. Neu gilt das auch für Privatkunden, die über keine Microsoft-365-Lizenz verfügen.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER