Microsoft fixt Anmeldefehler in Windows 11

Microsoft fixt Anmeldefehler in Windows 11

Microsoft fixt Anmeldefehler in Windows 11

(Quelle: Pixabay/geralt)
9. September 2022 - Nach dem Einspielen eines Updates konnte man sich unter Windows 11 21H2 mit neu erstellten Microsoft-Konto nicht mehr anmelden. Jetzt hat Microsoft das Problem bestätigt und auch gleich korrigiert.
Microsoft hat diese Woche stillschweigend einen Fehler in Windows 11 Version 21H2 korrigiert, der sich mit dem seit Ende August verfügbaren Update KB5016691 eingeschlichen hat. Wie Microsoft jetzt bestätigt hat, kann es nach der Installation des besagten Updates nicht mehr möglich, sich mit einem gerade erst erstellten Microsoft-Konto anzumelden. Microsoft betont, dass der Bug nur neu erstellte Konten betrifft und die Login-Probleme nur beim ersten Mal auftreten. Nicht betroffen sind Active-Directory-Domänenkonten oder Azure AD Accounts.

Als Workaround empfiehlt Microsoft den betroffenen Anwendern, einfach zuzuwarten, da man den Bug via Kown Issue Rollback, kurz KIR, aus der Welt schaffe. Auf Consumer- und nicht verwalteten Unternehmens-PCs kann es allerdings bis zu 24 Stunden, bis das Fehlverhalten via KIR korrigiert wird.

Unternehmen wird empfohlen, eine spezielle Gruppenrichtlinie zu installieren, die sich unter folgendem Schlüssel findet: Computer Configuration -> Administrative Templates -> KB5016691 220722_051525 Known Issue Rollback -> Windows 11 (original release). Eine MSI-Datei mit der Gruppenrichtlinie wird auf der verlinkten Site zum Download angeboten. (rd)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER