Excel bekommt erweiterte Suchfunktionen

(Quelle: Microsoft)

Excel bekommt erweiterte Suchfunktionen

(Quelle: Microsoft)
29. Juli 2022 - Mit dem Juli-Update hat Microsoft die Webversion von Excel um eine Suchfunktion für Pivot-Tabellen ergänzt, während die Desktop-Versionen mit erweiterter Natural Language Query aufwarten.
Microsoft hat die Tabellenkalkulation Excel mit dem Juli-Update um einige neue Funktionen erweitert. Wie der Softwareriese in einem Blog-Beitrag erklärt, unterstützt die Excel-Webversion neu das Suchen in Feldern von Pivot-Tabellen. Erweitert wurde auch die Unterstützung von Natural Language Query in der Windows- und Mac-Ausführung, womit sich Excel-Daten via natürliche Abfragesprache auffinden lassen.

Erst als Beta ist in der Windows-Version ausserdem eine erweiterte Kontrolle über die automatische Datenkonvertierung verfügbar. Damit lässt sich festlegen, welche Daten automatisch in spezifische Formate umgewandelt werden sollen. In der Mac-Version steht vorerst als Beta schliesslich eine erweiterte Verwaltung für Formatierungsregeln zur Verfügung. Diese ist nicht mehr auf fünf Regeln begrenz und lässt sich nun auch in der Grösse anpassen.

Die beiden Beta-Neuerungen stehen derzeit lediglich den Teilnehmern des Insider-Programms zur Verfügung. (rd)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER