iCloud Passwords for Windows neu mit 2FA-Generator

(Quelle: Microsoft Store)

iCloud Passwords for Windows neu mit 2FA-Generator

(Quelle: Microsoft Store)
27. Juli 2022 - Nach MacOS, iOS und iPad OS erhält nun auch das iCloud-Utility für Windows einen integrierten Code-Generator für die Zweifaktor-Authentifizierung.
Apple hat seinem iCloud-Hilfsprogramm für Windows vor knapp einem Jahr den Passwort-Manager iCloud Passwords spendiert ("Swiss IT Magazine" berichtete). Jetzt bietet die aktualisierte Version des Hilfsprogramms zusätzlich einen Code-Generator für die Zweifaktor-Authentifizierung. Auf den Apple-eigenen Betriebssystemen MacOS Monterey und iOS/iPadOS 15 gibt es den 2FA-Support in der iCloud Keychain seit dem Launch der Systemversionen im Herbst 2021.

Die Integration eines Code-Generators für die Zweifaktor-Authentifizierung macht separate Code-Generator-Apps von Drittherstellern beim Zugriff auf Websites unnötig. Jetzt können auch Windows-User davon profitieren – allerdings mit gewissen Einschränkungen. Auf Windows-Systemen funktioniert iCloud Passwords nahtlos nur mit Edge und Chrome, Firefox-User und Nutzer weiterer Web-Browser bleiben aussen vor: Sie müssen jedes Mal extra das Utility aufrufen, wenn sie einen 2FA-Code erhalten wollen. Dafür kommt eine weitere Neuerung zur aktualisierten iCloud-Version für Windows hinzu: Nutzer können nun zu den gespeicherten Passwörtern Notizen erfassen und lesen – ein Feature, das Apple-seitig seit iOS 15.4 verfügbar ist. (ubi)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER