Bug-Fix-Updates für Firefox und Thunderbird

Bug-Fix-Updates für Firefox und Thunderbird

Bug-Fix-Updates für Firefox und Thunderbird

(Quelle: Depositphotos)
8. Juli 2022 - Mozilla hat den Webbrowser Firefox wie auch den Mail-Client Thunderbird auf die Version 102.0.1 aktualisiert. Mit den Updates werden hier wie dort eine Reihe von Fehlern ausgebügelt.
Die Mozilla Foundation hat Updates für die Open-Source-Anwendungen Firefox und Thunderbird veröffentlicht, womit beide Applikationen auf die Versionskennung 102.0.1 aktualisiert werden.

Im Fall des Firefox-Browsers wurde ein Bug bei den Lesezeichen korrigiert, womit sich Lesezeichen nun problemlos via Drag & Drop im Windows Explorer platzieren lassen und bei der Dark-Mode-Nutzung flackert die Lesezeichen-Leiste nun nicht mehr, wie den Release Notes zu entnehmen ist. Weitere Bugs wurden in den Bereichen Rechtschreibeprüfung und Entwickler-Tools behoben.

Im Fall des Mail-Clients Thunderbird wurde die Benutzeroberfläche durch das Update mit neu gestylten Icons versehen. Dazu wurde ein Fehler im Zusammenhang mit dem Passwort-Management korrigiert. So nutzte Thunderbird alte Passworte, selbst nachdem diese erneuert wurden. Korrigiert wurde auch ein Problem mit MSF-Mailbox-Dateien, die unter Umständen korrumpiert wurden. Weitere Bugfixes adressieren Fehler im Zusammenhang mit der Verwendung mehrerer Mailkonten sowie mit der Nutzung von OpenPGP-Schlüsseln. Weitere Korrekturen werden auch hier in den Release Notes aufgeführt.

Firefox 102.0.1 wie auch Thunderbird 102.0.1 stehen per sofort in unserer Freeware Library zum Download zur Verfügung. (rd)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER