Microsoft verteilt Notfall-Patch für Windows

(Quelle: Daniel Berkmann/stock.adobe.com)

Microsoft verteilt Notfall-Patch für Windows

(Quelle: Daniel Berkmann/stock.adobe.com)
21. Juni 2022 - Das letzte Windows-Update führt bei einigen Rechnern zu Schwierigkeiten bei der Anmeldung bei Microsoft-365-Anwendungen. Um das Problem zu beheben, hat Microsoft einen Notfall-Patch veröffentlicht.
Microsoft hat mit dem Windows-Update vom letzten Patch Tuesday am 14. Juni wohl nicht nur Probleme behoben, sondern auch ein neues geschaffen. So soll die Nutzung von Azure Active Directory teils zu Schwierigkeiten bei der Anmeldung bei Microsoft-365-Anwendungen, beispielsweise VPN-Verbindungen, Microsoft Teams oder Outlook, führen. Von dem Fehler betroffen sind einem Bericht von "Neowin" zufolge allerdings nur ARM-basierte Rechner.

Um das Problem aus der Welt zu schaffen, verteilt Microsoft nun einen ausserordentlichen Notfall-Patch. Das kumulative Update mit der Kennung KB5016138 für Windows 11 respektive KB5016139 für Windows 10 sollte automatisch auf den Rechner aufgespielt werden. Alternativ kann der Patch auch manuell installiert werden. (af)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER