Salesforce kündigt NFT Cloud für Unternehmen an

(Quelle: Depositphotos)

Salesforce kündigt NFT Cloud für Unternehmen an

(Quelle: Depositphotos)
9. Juni 2022 - Mit NFT Cloud hat Salesforce die Pilotphase für einen Cloud-basierten Marktplatz für Non-Fungible Tokens lanciert. Wann die NFT Cloud offiziell an den Start geht, ist offen.
CRM-Anbieter Salesforce erweitert das Cloud-Portfolio mit der NFT Cloud um einen Marktplatz für Non-Fungible Tokens. Die jetzt im nicht-öffentlichen Pilotbetrieb lancierte NFT Cloud soll es Unternehmen ermöglichen, auf der Salesforces Customer 360 Platform NFTs zu generieren und damit handeln zu können.

Viel ist von Salesforces NFT Cloud bis anhin noch nicht bekannt. Auch auf der bereits verfügbaren Webseite werden kaum Details verraten. Hingegen bemüht man sich da, den Blockchain-Kritikern den Wind aus den Segeln zu nehmen. So heisst es da, anders als bei Bitcoin oder Etherum verlasse man sich nicht auf Proof-of-Work-Algorithmen, sondern arbeite mit Proof-of-Stake-Blockchains, womit sich der exorbitante Energieverbrauch der genannten Blockchains um 99,95 Prozent verringern lasse. Weiter wird versichert, dass man bereits im laufenden Pilot grössten Wert auf Sicherheit lege, um Käufer und Verkäufer zu schützen und Betrügereien vorzubeugen.

Wie lange die laufende Pilotphase noch dauern wird, ist ebenso offen wie der Termin der offiziellen Markteinführung. (rd)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER