Nvidia veröffentlicht Linux-Treiber als Open Source

(Quelle: Nvidia)

Nvidia veröffentlicht Linux-Treiber als Open Source

(Quelle: Nvidia)
16. Mai 2022 - Die Linux-Treiber für die Nvidia-Grafikkarten werden künftig als Open Source veröffentlicht. Mit diesem Schritt will Nvidia den Linux-Nutzern entgegenkommen.
Nvidia veröffentlicht seine Linux-Treiber für seine Grafikkarten als Open Source unter einer dualen GPL/MIT-Lizenz, wie das Unternehmen in einem Blogbeitrag mitteilt. Den Anfang macht die Treiber-Version R515, die bereits auf Github zu finden ist. Nvidia, das sich bislang im Gegensatz zu Intel und AMD gegen diesen Schritt gewehrt hat, will damit nun den Linux-Nutzern entgegenkommen und die Bereitstellung von Treibern für Linux vereinfachen. Zudem können nun auch Canonical und Suse als Entwickler die offenen Kernel-Module in ihre Distributionen einbinden. (abr)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER