Ayrix Scan & Go: Provisioning einfach gemacht

Ayrix Scan & Go soll das Einbinden von neuen Telefonen ins Telefonsystem zum Kinderspiel machen. (Quelle: Winet Voicetec Solutions)

Ayrix Scan & Go: Provisioning einfach gemacht

(Quelle: Winet Voicetec Solutions)
30. April 2022 -
Artikel erschienen in IT Magazine 2022/05
Für Ayrix, die virtuelle PBX aus der Schmiede des Schweizer Hersteller Winet Voicetec Solutions, gibt es neu eine Provisioning App. Diese trägt den Namen Ayrix Scan & Go und soll es ermöglichen, ganz einfach die Mac-Adresse des Telefons mit einem Barcode-Scanner ab Smartphone oder Tablet zu scannen und so im System zu registrieren. Das soll sowohl innerhalb des Unternehmens als auch im Home Office funktionieren. Das Telefon werde von überall aus erkannt und automatisch eingerichtet, so der Anbieter.

Winet Voicetec Solutions verspricht zudem, dass mit Ayrix Scan & Go nicht nur Zeit gespart wird, sondern auch die Konfiguration ohne Kenntnisse rund um VoIP ermöglicht wird. Dies, indem auf Ayrix eine Konfigurationsvorlage erstellt wird, mit welcher die gescannten Telefone automatisch aufgesetzt werden, sobald sie mit dem Netzwerk verbunden sind. Zudem soll es auch möglich sein, auf Ayrix einen spezifischen QR-Code zu generieren, welcher zur Anmeldung in der App verwendet werden kann. Dadurch soll das wiederholte Eintippen der Anmeldeinformationen erspart bleiben.

Ayrix Scan & Go gibt es für iOS via App Store und für Android via Google Play Store. Die App ist für Ayrix-Kunden kostenlos.

Info: Winet Voicetec Solutions

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER