Mozilla geht mit MDN Plus an den Start

Mozilla geht mit MDN Plus an den Start

Mozilla geht mit MDN Plus an den Start

(Quelle: Mozilla)
27. März 2022 - Mit MDN Plus hat Mozilla eine kostenpflichtige Premium-Version des hauseigenen Developer Networks lanciert. Kostenpunkt: 5 Dollar pro Monat oder 50 Dollar pro Jahr.
Mozilla hat eine kostenpflichtige Premium-Version namens MDN Plus des hauseigenen Developer Networks lanciert. Nachdem das Unternehmen im Februar die kommerzielle Version angekündigt hat ("Swiss IT Magazine" berichtete), haben die Macher jetzt in einem Blog-Beitrag das Feature-Set des Premium-Angebots vorgestellt.

Zu den bestehenden Funktionen des Entwickler-Portals bietet MDN Plus diverse Zusatzfunktionen, die aufgrund von Nutzerwünschen implementiert worden seien. So können Nutzer sich neu mit Benachrichtigungen von Tutorial-Seiten bis zu API-Referenzen über Neuerungen informieren lassen. Folgt man einer Seite, bekommt man etwa eine Mitteilung, wenn sich an der Dokumentation etwas ändert oder neue APIs zur Verfügung stehen. Zu den neuen Premium-Funktionen zählen auch Collections oder Sammlungen. Darin lassen sich MDN-Artikel speichern, während häufig besuchte Seiten automatisch referenziert werden. Unter dem Strich sollen Sammlungen einen schnellen Zugriff auf die wichtigsten Seiten ermöglichen. Last but not least ist mit MDN Offline eine progressive Webanwendung dazugekommen, die den Zugang auf die Web Docs von MDN auch ohne Internetzugang ermöglicht.

Für die Nutzung der genannten Premium-Funktionen verlangt Mozilla monatlich 5 Dollar oder 50 Dollar im Jahr. Wer dazu einen direkten Feedback-Kanal zum MDN-Team wie auch Vorab-Zugriff auf neue Funktionen wünscht, bezahlt 10 Dollar pro Monat oder 100 Dollar pro Jahr. (rd)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER