Schwachstellen in Veeam Backup & Replication erlauben Ausführung von Schadcode

Schwachstellen in Veeam Backup & Replication erlauben Ausführung von Schadcode

Schwachstellen in Veeam Backup & Replication erlauben Ausführung von Schadcode

(Quelle: Veeam)
14. März 2022 - Angreifern ist es über eine Schwachstelle im Veeam Distribution Service der Software Backup & Replication möglich, Schadcode auszuführen. Nutzer werden deshalb dazu angehalten, die Software zu aktualisieren.
Nach McAfee ("Swiss IT Magazine" berichtete) warnt nun auch Veeam seine Kunden vor kritischen Sicherheitslücken in der eigenen Software. Betroffen ist die Software Veeam Backup & Replication. Über zwei kritische Schwachstellen im Veeam Distribution Service lässt sich Schadcode ausführen, wodurch Angreifer sich die Kontrolle über die betroffenen Rechner verschaffen können, wie "Heise" schreibt. Für die Sicherheitslücken werden in den Versionen 10a Build 10.0.1.4854 P20220304 und 11a Build 11.0.1.12.61 P20220302 Patches bereitgestellt. Nutzer der Version 9.5 sollte die Software aktualisieren. (af)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER