iPads bald mit neuer OLED-Display-Generation

(Quelle: Apple)

iPads bald mit neuer OLED-Display-Generation

(Quelle: Apple)
7. März 2022 - Samsung arbeitet an einer neuen, langlebigen Generation von OLED-Panels. Unbestätigten Gerüchten zufolge sollen die auch deutlich helleren Displays 2024 bei Apples iPads zum Einsatz kommen.
Der südkoreanische Technologieriese Samsung arbeitet aktuell an einer neuen Generation von OLED-Displays, wie "Neowin" mit Bezug auf die koreanische Elektronik-News-Plattform "The Elec" berichtet. Anders als bei bestehenden OLED-Displays kommt dabei eine duale Stack-Struktur mit zwei sogenannten Emissions-Layern zum Einsatz, wodurch sich die Helligkeit verdoppeln und die Lebensdauer der OLED-Panels vervierfachen lassen soll.

Wie die Branchenplattform weiter berichtet, soll Samsung die Entwicklung in Fahrt gebracht haben, um den Display-Fertigungsauftrag von Apple für die in zwei Jahren erwarteten OLED-iPads zu ergattern. Apple soll offenbar Interesse an der neuen OLED-Panel-Generation bekundet haben. Bereits ist auch von einer Nutzung der neuen Panels in MacBook und iMacs die Rede.

Samsungs erste Generation soll die Bezeichnung T1 tragen und im kommenden Jahr in die Massenproduktion gehen. Sie soll vorerst in den hauseigenen Geräten genutzt werden. Bei den Apple-Geräten soll dann die nachfolgende T2-Generation eingesetzt werden, die im Jahr darauf erwartet wird. (rd)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER