Apple könnte 2024 ein iPad mit OLED-Display auf den Markt bringen

Apple könnte 2024 ein iPad mit OLED-Display auf den Markt bringen

(Quelle: Apple)
(Quelle: Apple)
11. Januar 2022 - Angeblich arbeitet Apple mit Samsung daran, OLED-Displays für Apples iPad-Linie zu entwickeln und zu produzieren. Die damit ausgerüsteten Tablets sollen dann 2024 auf den Markt kommen.
Bereits im vergangenen Jahr arbeiteten Apple und Samsung offenbar zusammen, um OLED-Displays für die iPads von Apple zu produzieren. Wie ein Bericht von "The Elec" besagt, soll die Kooperation im dritten Quartal 2021 jedoch eingestellt worden sein, weil das Projekt für Samsung zu kostspielig war (via "Macrumors"). Nun soll die Zusammenarbeit zwischen Apple und Samsung in die zweite Runde gehen und der koreanische Technologiekonzern soll im zweiten Quartal den Kostenrahmen für das Projekt fertigstellen können, falls Apple eine genug grosse Bestellung für die OLED-Displays platziert.

Es wird erwartet, dass Samsung 2023 das für die Produktion der Displays nötige Equipment beschaffen und mit der Produktion beginnen kann. Damit würden dann ein neues iPad-Modell (im Bild das iPad 9) mit OLED-Display laut "The Elec" im Jahr 2024 auf den Markt kommen. Bis Apple sich zu einer offiziellen Ankündigung durchringt, ist dieser Bericht jedoch mit Vorsicht zu geniessen. (luc)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER