Nokia-Notebooks erscheinen auch in der Schweiz

Nokia-Notebooks erscheinen auch in der Schweiz

Nokia-Notebooks erscheinen auch in der Schweiz

(Quelle: OFF Global/Nokia)
24. Februar 2022 - Im zweiten Halbjahr werden erste Notebooks erscheinen, deren Deckel das Logo von Nokia ziert. Die Schweiz wird dabei als einer der Schlüsselmärkte bezeichnet.
Das französische Start-up OFF Global hat sich die Markenrechte für Nokia-Notebooks ausserhalb Indiens gesichert und will nun schon bald entsprechende Geräte in 22 Ländern auf den Markt bringen. Zu diesen 22 Ländern wird auch die Schweiz gehören, wie das Unternehmen auf Anfrage bestätigt. Die Schweiz sei einer der Schlüsselmärkte für die Notebooks unter der Marke Nokia, und das Purebook Pro werde im zweiten Halbjahr auf dem Schweizer Markt verfügbar sein, erklärt OFF Global gegenüber "Swiss IT Magazine".

Das Nokia-Purebook-Pro-Line-up besteht aus einem 15,6-Zoll-Modell und einem 17,3-Zöller, wobei beide mit Windows 11 und Intels neuesten Core-CPUs der 12. Generation (i3-1220P) sowie 8 GB RAM und 512 GB SSD-Speicher bestückt sein werden. Sowohl der Screen des 15,6-Zöllers als auch des 17,3-Zöllers löst mit Full HD auf und ist 250 Nits hell, die Bildwiederholfrequenz liegt bei 60 Hz. Dicke und Gewicht des kleineren Modells werden mit 19,05 Millimeter und 1,7 Kilo angegeben, während der grössere Rechner 2,5 Kilo wiegt und 19,6 Millimeter dick ist. Der Deckel der Rechner soll jeweils aus Alu sein. Preise im Euro-Raum sollen bei 699 Euro beginnen, Schweizer Preise sind noch nicht bekannt. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER