Teleboy lanciert neue Internet-Abos

(Quelle: Teleboy/Pascal Wasinger)

Teleboy lanciert neue Internet-Abos

(Quelle: Teleboy/Pascal Wasinger)
7. Februar 2022 - Neu gibt es bei Teleboy ein Internet-Abo für 28 Franken im Monat. Es richtet sich an Einzelpersonen, die nicht mehr als 10 Mbit/s benötigen. Mit Geschwindigkeiten von bis zu 500 Mbit/s für 45 Franken sollen derweil Familienhaushalte angesprochen werden.
Teleboy hat sein Internetportfolio überarbeitet und im Zuge dessen seine vier bestehende Internet-Abos um zwei weitere ergänzt. Bei einem der neuen Abos handelt es sich um ein Einstiegsangebot. Es richtet sich der Mitteilung zufolge an Einzelpersonen, "die ihre Internetverbindung vor allem für E-Mails, Social Media und einfaches Surfen nutzen". Sie erhalten für 28 Franken Internet mit einer Geschwindigkeit von bis zu 10 Mbit/s.

Mit dem zweiten Angebot, das Teleboy neu in sein Portfolio aufgenommen hat, sollen Familienhaushalte angesprochen werden. Ihnen werden für 45 Franken Geschwindigkeiten von bis zu 500 Mbit/s in Aussicht gestellt. "Wir haben gemerkt, dass die Lücke zwischen 100 Mbit/s und 1 Gbit/s zu gross war. Viele Kundinnen und Kunden haben sich ein Internet-Abo gewünscht, das dazwischen liegt. Mit dem neuen Angebot wollen wir diese Lücke schliessen", erklärt Michael Wendt, CCO von Teleboy.

Zusätzlich profitieren die Kunden von Teleboy künftig von einem günstigeren Preis beim Angebot mit bis zu 100 Mbit/s. Dieses kostet neu statt wie bis anhin 44 nur noch 39 Franken. "Wir halten unser Versprechen, dass wir Preisvorteile direkt den Kundinnen und Kunden weitergeben. Das können wir bei diesem Abo jetzt umsetzen", sagt Wendt dazu. Das Kombi-Angebot, das Internet und Mobile vereint, gibt es für 52 Franken. Es soll sich damit eigenen Angaben zufolge um das günstigste All-Inclusive-Kombi-Angebot der Schweiz handeln. (af)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER