Github bringt Zwei-Faktor-Authentifizierung für Mobilgeräte

Github bringt Zwei-Faktor-Authentifizierung für Mobilgeräte

Github bringt Zwei-Faktor-Authentifizierung für Mobilgeräte

(Quelle: SITM)
27. Januar 2022 - Github ergänzt die bisherigen Zwei-Faktor-Authentifizierungsmechanismen um eine sichere Alternative per Mobile App für iOS und Android.
Der Code-Hosting-Anbieter Github will die Sicherheit beim Zugriff auf die gespeicherten Daten stärken und bietet neu eine Zwei-Faktor-Authentifizierung per Smartphone-App an. Github Mobile 2FA soll die bestehenden, auch weiterhin verfügbaren Authentifizierungsmethoden Webauthn, Einmal-Code und SMS um ein noch sichereres Verfahren ergänzen, da bei der neuen Methode die Sicherheitsprozesse komplett bei Github liegen und nicht bei einem Drittanbieter.

Die passenden Apps sollen im Play Store beziehungsweise App Store demnächst verfügbar werden. Wer in seinem Github-Konto die Zwei-Faktor-Authentifizierung schon aktiviert hat, kann nach der Installation der App mit Github Mobile 2FA sofort loslegen. Ansonsten muss man das Verfahren zuerst per SMS oder Einmalpasswort einrichten. (ubi)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER