Honor präsentiert sein erstes Foldable

(Quelle: Honor)

Honor präsentiert sein erstes Foldable

(Quelle: Honor)
11. Januar 2022 - Nach Samsung und Oppo lanciert nun auch Hersteller Honor sein erstes faltbares Smartphone. Es misst ausgeklappt 7,9 Zoll und soll zugeklappt lediglich 14,3 Millimeter dick sein. Beim Betriebssystem setzt Honor auf die kürzlich vorgestellte Magic UI 6 Oberfläche.
Der Smartphone-Hersteller Honor hat am 10. Januar 2022 sein erstes Foldable, das Honor Magic V, vorgestellt. Es kommt mit einem 6,45 Zoll grossen Amoled-Aussendisplay, das mit 2560 x 1080 Pixeln auflöst. Wird es zusammengeklappt, soll es 14,3 Millimeter dick sein – also leicht schmaler als Samsungs Galaxy Z Fold 3, das im zugeklappten Zustand eine Breite von 16 Millimeter aufweist. Aufgeklappt misst Honors Bildschirm 7,9 Zoll und löst mit 2272 x 1984 Pixeln auf. Für die notwendige Stabilität, damit das Smartphone bei einem Sturz nicht bricht, soll eine Titanlegierung sorgen.

Die drei rückseitigen Kameras können mit 50 Megapixeln aufwarten, während die beiden Selfie-Kameras je 42 Megapixel bieten. Im Innern des Smartphones wurde ein Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1 Chip verbaut. Die Akkuleistung liegt bei 4750 mAh. Dank der Möglichkeit, den Akku mit 66 Watt zu laden, soll er in nur 15 Minuten zu 50 Prozent voll sein. Als Betriebssystem kommt die hauseigene Magic UI 6 Oberfläche zum Zuge.

Das neue Flaggschiff aus dem Hause Honor soll in China ab dem 18. Januar in drei Farben erhältlich sein: Schwarz, Silber und Orange. Der Preis startet bei 9999 Yuan (rund 1384 Schweizer Franken) für die einfachere Variante mit 12 GB RAM und 512 GB Speicher. Mit 12 GB RAM und 512 GB Speicher kostet das Foldable 10'999 Yuan (run 1523 Schweizer Franken). Ob und wann das Smartphone auch in Europa erhältlich sein wird, ist derzeit noch unklar. (af)


Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER