Adobe und Microsoft kümmern sich um die Zukunft moderner Arbeitsplätze

Adobe und Microsoft kümmern sich um die Zukunft moderner Arbeitsplätze

Adobe und Microsoft kümmern sich um die Zukunft moderner Arbeitsplätze

(Quelle: Studio Romantic – stock.adobe.com)
16. Dezember 2021 - Durch tiefe Integration von Adobe-Plattformen mit Microsoft 365 wollen Adobe und Microsoft Prozesse in einer hybriden Arbeitswelt vereinfachen.
Adobe und Microsoft wollen ihre Partnerschaft vertiefen, um Abläufe in der zunehmend hybriden Arbeitswelt zu vereinfachen. Im Zentrum der Kooperation steht die Einbindung der PDF-, E-Signatur- und Document-Automation-Funktionen von Adobe in Microsoft 365 mithilfe von tiefen Produktintegrationen. Dazu gehören etwa die Integration der Adobe Experience Cloud und Document Cloud und die Kollaboration zwischen Adobe Sign, Adobe Campaign und Acrobat mit den Microsoft-Cloud-Lösungen Approvals, Engage und Dynamics.

Mit der bevorstehenden Live-Anmeldung in Microsoft Teams, so Adobe, biete nur Adobe Sign ein Dokumentenerlebnis, das es möglich macht, über eine zusätzliche Vertrauens- und Sicherheitsebene persönlich zu unterschreiben. Adobe Sign ermögliche als einzige elektronische Signaturlösung, alle Funktionen in Microsoft Teams zu nutzen. Darüber hinaus will Adobe auch künftig mit Microsoft zusammen Lösungen und Integrationen vorstellen, die neue Massstäbe für digitale Erlebnisse setzen sollen, wie es in der Mitteilung heisst.

Ashley Shill, Senior VP und General Manager of Digital Media bei Adobe, schildert praktische Beispiele für die Möglichkeiten, die sich aus den Integrationen ergeben: "Von der Verhandlung und Unterzeichnung eines Vertrags aus Microsoft Teams, Outlook oder Sharepoint heraus bis hin zur Überprüfung von PDFs auf einem mobilen Gerät mit dem Liquid Mode in Microsoft Edge geht noch viel mehr." (ubi)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER