UK will IT-Security per Gesetz erzwingen
Quelle: Pixabay

UK will IT-Security per Gesetz erzwingen

In Grossbritannien sollen Hersteller von IT-Equipment dazu verpflichtet werden, für die Sicherheit ihrer Produkte zu sorgen. Bei Verstössen drohen Bussen in Millionenhöhe.
28. November 2021

     

In Grossbritannien will man der mangelnden Sicherheit von IT-Lösungen nun per Gesetz begegnen. Wie "The Register" meldet, wurde diese Woche ein Gesetz namens "The Product Security and Telecommunications Infrastructure Bill", kurz PSTI, vorgestellt, das die Etablierung von Sicherheitsstandards über quasi alle Geräteklassen wie IoT-Geräte, Smartphones oder auch Smart-TVs vorsieht. Wie der Entwurf zeigt, wird darin ein Pflichtenheft für Hersteller, Importeure wie auch Distributoren aufgeführt. Hersteller werden etwa verpflichtet, alle nötigen Schritt in die Wege zu leiten, um bei der Entdeckung von Schwachstellen diese zu untersuchen und zu beheben. Dazu werden sie verpflichtet, den Channel wie auch die Kunden darüber zu informieren.


Vorgesehen ist auch, dass die Einhaltung des Gesetzes streng überwacht wird. Verstösse sollen mit Bussen von bis zu 10 Millionen Pfund oder vier Umsatzprozenten bestraft werden. Bei fortdauernden Zuwiderhandlungen ist schliesslich ein Bussgeld von 20'000 Pfund vorgesehen - pro Tag. (rd)


Weitere Artikel zum Thema

Microsoft lanciert Security-Programm für Nonprofit-Organisationen

22. Oktober 2021 - Mit einem kostenlosen Security Program for Nonprofits will Microsoft die IT-Security bei Nonprofit-Organisationen verbessern.

Mitarbeitende kritisieren Cybersecurity ihrer Arbeitgeber

13. Oktober 2021 - Laut einer aktuellen Umfrage findet mehr als ein Drittel der befragten Mitarbeitenden von Schweizer Unternehmen, die Cybersecurity-Anstrengungen ihrer Firma seien unzureichend.

47 Prozent mehr Cyber-Angriffe im ersten Halbjahr 2021

15. September 2021 - In der ersten Jahreshälfte 2021 verzeichneten die Cybersecurity-Spezialisten von Trend Micro 47 Prozent mehr E-Mail-Bedrohungen sowie bösartige Dateien und URLs wie im Jahr zuvor.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER