Noch immer mehr Android 10 als Android 11

(Quelle: Pixabay/Sergei Tokmakov)

Noch immer mehr Android 10 als Android 11

(Quelle: Pixabay/Sergei Tokmakov)
24. November 2021 - Betrachtet man die Verteilung der verschiedenen Android-Versionen, liegt Android 10 mit 26,5 Prozent Anteil an der Spitze, gefolgt von Android 11.
In der Android-IDE Android Studio lassen sich mehr oder weniger aktuelle Nutzerzahlen der verschiedenen Android-Versionen abrufen. Wie "9to5Google" festgestellt hat, läuft Android 11 vierzehn Monate nach dem Release mittlerweile auf 24,2 Prozent aller Android-Geräte. Nach wie vor liegt jedoch das 2019 veröffentlichte Android 10 an der Spitze: Auf 26,5 Prozent der Devices läuft Android 10. Zusammen nehmen Android 10 und 11 somit über die Hälfte der installierten Basis ein. Die neueste Android-Version 12, seit einem Monat auf dem Markt, ist bisher nicht in der Liste enthalten.

Auf den weiteren Plätzen liegen Android 9 Pie (18,2%), Android 8 Oreo (13,7%), Android 7/7.1 Nougat (6,3%) und Android 6 Marshmallow (5,1%). Ältere Versionen sind mit jeweils weniger als fünf Prozent vertreten – mit Ausnahme von Android 4 Jelly Bean, das erstaunlicherweise immer noch auf sechs Prozent der Android-Geräte lebt. Die Zahlen aus Android Studio sind insofern interessant, dass Google bis 2018 jeweils monatlich einen Bericht über die Versionsverteilung lieferte und dies heute nur noch sporadisch tut – das letzte Mal im April 2020. (ubi)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER